Zum Gedenken an Uwe

      Zum Gedenken an Uwe



      Der plötzliche Tod von Uwe macht uns alle sprachlos.

      Eben war er doch noch da ...

      Jeder muß selbst einen Weg finden mit der Trauer umzugehen.
      Ich habe ihn noch nicht gefunden ... aber ich weiß "die Zeit hilft".

      Ich kannte ihn nicht so gut wie viele andere hier ... und trotzdem fehlt er mir schon jetzt.

      Seine sympatische und herzliche Art habe ich sehr geschätzt.

      Die Forumsarbeit ...
      das einstellen immer neuer informativer Beiträge ...die diplomatische Art auchmal einen kleinen Streit zu schlichten.

      Was bleibt ist eine große Lücke die niemand füllen kann.

      Und doch haben wir alle unsere Erinnerungen ... die Touren, Treffen, Stammtische ... mit ihm.

      Und da ist auch noch >> seine Fotoseite <<

      Ich bin dort immer gerne unterwegs und schau mir die phantastischen Bilder seiner vielen Touren an.
      Das Motorradfahren war seine große Leidenschaft ... und so ist er auch gestorben ... viel zu früh.

      Machs gut Uwe


      Vielleicht gibt es ja paar Schnappschüsse von Uwe ...
      oder die ein oder andere Geschichte zu erzählen ... das fände ich schön.

      >> Zum Gedenken an Uwe 1600 x 1067 <<

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bäda“ ()

      RE: Zum Gedenken an Uwe

      Das finde Ich gut Bäda das du ein Erinnerungfoto erstellt hast! :166:
      So kannten wir ihn und so bleibt er in unserer Erinnerung!
      Iceliner

      :018: Gamla Svensk :018:
      Du hast die Worte gefunden, die ich immer noch suche,
      Ich habe auch schon vorab seine Alben angesehen, seine letzten Beiträge, und über seine Signatur nachgedacht.
      Ich wollte eigentlich gestern eine Tour machen, das Moped steht immer noch bepackt und unberührt in der Garage....keine Lust

      Danke Bäda

      RE: Zum Gedenken an Uwe

      Danke Bäda!
      Schönes Erinnerungsfoto! :010:
      Du triffst den Nagel voll auf den Kopf - i hätts net besser schreibewn können.
      Werd mal schaun ob i a paar Bilder hab.


      Wenns pressiert, sollt ma langsam due ;-)
      Danke Bäda.

      ...du hast genau die richtigen Worte gefunden, und ein wunderschönes Bild als Erinnerung.
      Ich habe ihn kaum gekannt, aber ich hab das Gefühl, als ob ein Riesenstück aus dieser Gemeinschaft herausgerissen wurde....

      elisabeth

      Mit dem Wissen von Heute hätte ich Gestern andere Fehler gemacht.

      RE: Zum Gedenken an Uwe

      Danke für diesen Beitrag, Leute ihr seid echt toll!
      Ich liebe dieses Foto. Genauso werde ich meinen Großen in Erinnerung behalten.

      Ich war am Freitag gerae dabei, ihm eine Musik zu brennen, die ich bei der Aufzeichnung des Wackenfestivals entdeckt habe- die dänische Metalband Volbeat- und dere Song "Fallen" wird jetzt passenderweise immer mit diesem Datum verbunden sein- meine persönliche Erinnerungshymne!
      Bettina
      Hallo Bäda, wir finden Deinen Beitrag äußerst angemessen.
      Auch die Idee mit den Erinnerungsfotos ist toll.
      Motorradfahren war eben auch eine große Leidenschaft von Uwe.
      Wir durften viele schöne Momente mit ihm erleben.
      Einen kleinen Auszug davon möchten wir gerne aufzeigen.

      Uwe, Du wirst uns immer in Erinnerung bleiben. Danke, dass wir Dich kennenlernen durften.
      Es schmerzt enorm dass Du nicht mehr unter uns bist.

      Chris & Simone
      Dateien
      • P1030097.jpg

        (455,62 kB, 855 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1030105b.jpg

        (200,06 kB, 839 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1030842b.jpg

        (176,73 kB, 825 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1030870b.jpg

        (238,67 kB, 826 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1030877b.jpg

        (236,43 kB, 830 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Chris der Freckle

      Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen Spiel :111:
      Unsere Bilderseite 1 Unsere Bilderseite 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „frecklechris“ ()

      Foto und Dein Text Bäda find ich auch gut.
      Ein sehr gelungenes Bild.

      So wird Uwe uns in Erinnerung bleiben.

      Gedanken - Augenblicke,
      sie werden uns immer
      an dich erinnern
      und uns glücklich und
      traurig machen
      und dich nie vergessen lassen.

      @chris
      Sehr gute Fotos!

      Träume nicht vom Leben, lebe Deinen Traum!
      Sehr gute Idee :166:

      Ich hab die halbe Nacht gegrübelt was ich schreiben könnte.

      Nun kann ich nicht sagen, das Uwe einer meiner engsten Freunde ist,
      oder das ich ihn besonders gut kannte. Das spielt für mich aber auch keine große Rolle.

      Entscheidend ist: Ich durfte ihn kennen lernen. Uwe und Angelika.

      Die SbTler und WbTler sind durch mittlerweile 4-5 Jahren miteinander verbunden.
      Online, aber viel schöner auch "offline". Gemeinsame Ausfahrten. Also persönliche Treffen.

      Und davon handelt meine Erinnerung.

      ---------------------------------------------------

      Im April 2008, nachdem die Südis 2007 bei uns Wessis „eingezogen“ sind, machten sich ein paar von uns auf zum ersten Treffen WbT & SbT.

      WBT meets SBT! Das war ein Treffen! Ein Wochenende mit viel Schmerz... vor lachen! Eine bekloppte Truppe. :037: :037:

      Freitag, 18.04.2008. Anfahrt PAF. Ozboss (Oli), Wuppi (Uwe), MiRü (Micha), Cappu (Gerd) und ich starten vom Rasthof A3 Ohligser Heide in Richtung Bayern.
      Nach den ersten 100-150 KM gibt´s die erste Pause. Keine Ahnung ob ich nur nicht wach war oder meine Kuh noch Müde. Habe sie erst mal schlafen gelegt beim einparken. Blöde nur das der Tankrucksack gar nicht mehr aufstehen wollte. Er fand dann beim Gerd im Topcase eine Mitfahrgelegenheit für den Rest der Strecke. Mein "schwules" Beischlaftäschchen" (Kulturbeutel) kam beim Micha unter und schon ging´s weiter. Ach ja, Pinkelpause 1.

      Nach 233 km BAB ging es auf die Landstraße. Nach den langen Geraden der BAB konnten wir es für ein paar KM ein wenig fliegen lassen, gefolgt vom kleinen Tankstopp (Pinkelpause 2). Dann ab zum Bikertreff um Mrs. Tess (Twiny) einzusammeln. Die wartete dort mit Brezeln auf uns. Mit was genau die geschmiert waren, hab ich vergessen......

      Bei der Pause gab es auch eine Brühwurst mit Senf..... gemütlich war´s bis..... ja bis Gerd meinte: "In dem Senf ist was drin, ich werd GEIL". Selten hab ich so schnell den Platz gewechselt!!! Auf einmal wollten alle irgendwie LOS! Ach ja, keine Pinkelpause!

      Weiter ging´s zum Treffen mit dem Empfangskomitee. Ein kurzer Stopp und die Truppe setzte sich in Bewegung Richtung Chris. (3. Pinkelpause) Abends gab es das verdiente Bier und die ersten Lachmuskelschmerzen!

      Samstag, 19.04.2008. Leider schifft es aus Eimern. Kurz entschlossen machen wir uns auf nach Ingolstadt zum Audi Museum. Sehr empfehlenswert. Auch das es geregnet hat war eigentlich gut. So hatten wir Zeit ausgiebig zu quatschen und uns kennen zu lernen. Aber auch natürlich viieel Blödsinn zu verzapfen!! Ich hör mich noch sagen: "Könnten sie mir mal den TT Roadster aufmachen. Ich interessiere mich für den Wagen!"

      Was dann aber kam war eine Show. ALLE wollten mal Probesitzen. Insbesondere unser Micha und Martin, nennen wir sie mal Oliver Hardy und Stan Laurel, war ein Bild nicht nur für die Götter in dem Wagen, sondern auch scheinbar für die Japaner die erst mal fleißig knipsten!



      Abends gab´s leckeres Essen und trinken im Hohenwart. Der Stammtisch! Nebenan war die Dorfdisko im Keller untergebracht. An dem Abend wohl eher Ü50..... sagen wir Trödelmarkt. Ein paar jüngere gab´s dann doch. Hat Mammel genau geprüft! Er machte als "pseudo" Türsteher eine klasse Arbeit! Sehr gewissenhaft fragte er auch nach ob die männlichen Besucher auch ein Aquarium hätten!!! Ein feucht - fröhlicher Abend!!

      Sonntag, 20.04.2008. MiRü,Wuppi, Cappu fuhren wieder nach Hause. Ab hier kann ich leider nicht mehr viel zu den Pinkelpausen sagen.

      Oli und ich fuhren die Tagestour durchs Altmühltal mit Uli. Eine entspannte Runde bei bestem Mopped Wetter. Schöne Ecken haben wir gesehen. Nicht soooo viele Kurven, aber Spaß gemacht hat es alle mal mit dem Haufen. Abends traf sich der Rest beim Griechen Poseidon zu einer Zyklopenplatte grob zerschlagen (Gyrosteller).

      Nach 30 min kam dann auch schon die erste Bitte doch ein wenig Rücksicht auf die anderen Gäste zu nehmen......

      Montag, 21.04.2008. Oli und ich treten die Heimreise an. Bei Gaby haben wir noch kurz Mrs. Tess (Twiny) eingesammelt und sind eine schöne Tour gefahren. Bei Bad Mergentheim hab ich mich dann ausgeklinkt.

      Insgesammt ein WE mit 1440 km. Aber wirklich wichtig ist, ein WE mit SUUUUPER NETTEN LEUTEN, VIIIIEL SPASS und einer GEILEN Zeit!!

      Das ist nur ein grober Umriss, denn man kann gar nicht alles wiedergeben. Zu viele Geschichten. Zu viel Blödsinn!

      :166: an alle die dabei waren! Und Ätsch :056: an alle die nicht dabei waren. IHR HABT WAS VERPASST!

      Bilder : pixum.de/viewalbum/id/2908815

      ---------------------------------------------------

      Ok, was hat das jetzt direkt mit Uwe zu tun?

      Ganz einfach: Auch wir haben uns dort das erste mal getroffen. Oli und ich sind bei Uwe und Angelika unter gekommen zum übernachten.

      Die Worte „Fühlt euch wie zu Hause“ hört man öfter. Bei den beiden war es so schon vom ersten Moment an, obwohl wir uns vorher noch nie gesehen haben.

      Leider kann ich dies nun nie mehr erwidern.

      Wir waren zu Gast bei Freunden.

      Vielen Dank für alles.
      Ich vergesse nie die Worte meiner Hebamme: DAS FASSE ICH NICHT AN....

      :195: kinnigkeit.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kinni“ ()

      Bädda, danke für die Wort und das Bild :166:
      Ich habs immer noch nicht kapiert ( ich wills einfach noch nicht warnehmen...).


      Fahr nie schneller, als dein Schutzengel fliegt !!! :angel:
      Original von 6fuchzgerl
      @Kinni:

      Weiß jetzt auch nicht so richtig was ich schreiben soll. Bin jedenfalls von deinem Bericht richtig gerührt und hab Tränen in den Augen.


      Mir gehts genauso wie Elke...


      "Leben ist nicht genug," sagte der Schmetterling.
      "Sonnschein, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"
      :011::(blume: