Probleme mit Schuberth Helm

      Probleme mit Schuberth Helm

      Wer hat nicht schon mal seine Helmschale auseinandergebaut um z.B. den Schmutz zu entfernen oder sich eine Freisprecheinrichtung einzubauen.
      Ich hab eine Mail an Schuberth geschrieben, da ich ein Teil der Seitenschale benötige weil mein Mikrofen von meiner Freisprechanlage defekt ist, und diese von Bluebike erneuern lassen wolte.
      Als Antwort von Schuberth habe ich eralten, dass dieses Bauteil aus sicherheitstechnischen Gründen nicht erneuert werden kann. ~25~
      Also habe ich mal angerufen und erfahren, dass die EPS Schale gar nicht ausgebaut werden darf, da somit sofort die Betriebserlaubnis von seitens des Herstellers erlischt.
      Nur der Hersteller ( Schuberth ) darf die Teile ausbauen um seine Freispechanlage einzubauen.
      :notgut:
      Wenn ein Helm mit defekter EPS Schale eingeschickt wird, wird dieser zerstört und gegen einen neuen Helm ersetzt. was der Kunde natürlich zahlen muss.
      Also darf nach Aussage von Schuberth weder der Besitzer noch eine andere Firma die Styroprschale vom Helm enfernen, da dieser sonst unbrauchbar wird.
      Ergo kann mann solche Teile auch nirgends beziehen.
      Hat von Euch auch schon mal jemand solche Erhfahrungen gemacht
      :10101:
      Die Linke zum Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spaziergänger“ ()