Morgen (27.5.'18) Freising - Chiemsee - Pass Thurn - Gerlospass - (Zillertaler Höhenstraße) - Achenpass - Freising

      Morgen (27.5.'18) Freising - Chiemsee - Pass Thurn - Gerlospass - (Zillertaler Höhenstraße) - Achenpass - Freising

      Servus zusammen,

      da ich nun wieder eine neue Batterie habe von deren Funktionstüchtigkeit ich mich auch bereits überzeugt habe, möchte ich morgen eine Tour in die Alpen unternehmen. Ich habe vor in Freising zu starten und relativ direkt und zügig vorbei am Chiemsee über Kitzbühl über den Pass Thurn zu fahren. Danach gen Westen über den Gerlospass zu den Krimmler Wasserfällen und weiter nach Zell am Ziller. Je nach Zeit und Lust könnte noch ein Abstecher über die Zillertaler Höhenstraße unternommen werden, bevor es über den Achenpass vorbei am Sylvensteinsee und Lenggries wieder Richtung Heimat geht. Jenachdem wie wir zeitlich durch kommen, könnten wir in der Nähe der Wasserfälle Mittagspause machen, ansonsten gerne auch spontan früher.

      Von Freising aus werden es etwa 420 km (+ ein wenig Overhead wenn wir nicht immer die direkteste Route fahren) sein, wobei die Zillertaler Höhenstraße noch nicht eingerechnet ist. Ich würde um 8 Uhr in Freising los fahren wollen um genug Zeit fürs Genießen und Pausen zu haben.

      Maut: Gerlospass 6,50 €, Zillertaler Höhenstraße 5,00 €

      Wer Lust hat ist herzlich eingeladen mich zu begleiten :) Schicke mir dazu am besten noch deine Handy-Nummer per PN (ich habe aktuell keine Telefonliste). Falls Freising nicht der beste Startpunkt ist, können wir uns auch gerne unterwegs treffen.


      Viele Grüße und vielleicht bis morgen!

      Max
      Dateien
      • 180527-tour.PNG

        (642,9 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüße,
      Max

      Hallo.

      Endlich mal jemand der sich ordentliche Tageskilometer als Ziel setzt .
      Heuer werden ja schon 250km als nicht machbar für Tagestouren angesehen.

      Lang der Stint und kurz die Pause :-)

      Viel Spaß beim Powerwedeln ...
      Gruß Tommaso secondo
      Der Kurvenjäger, Cacciatore dei Tornanti

      Servus!

      Ja, es war echt eine schöne Tour. Eine kleine Impression von den Wasserfällen und irgendeinem Typen davor ist beigefügt :111:
      Es waren am Ende 460 km in knapp 10 Stunden (mit Pausen natürlich). Durchs Chiemgau wie immer landschaftlich schön, der Pass Thurn dann mit ersten schüchternen Kehren. Die Wasserfälle waren natürlich ziemlich cool (übrigens mit kostenlosen Motorrad-Parkplätzen und Schließfächern für Helm und Gepäck), so dass ich dort ein wenig Zeit verbracht habe. Am Gerlospass muss man sich dann zwischen dem Genießen der Kurven und der grandiosen Aussicht entscheiden.
      Da es sich dann leider etwas zugezogen hat, habe ich mir die Zillertaler Höhenstraße fürs nächste Mal aufgehoben und habe direkt den Heimweg angetreten (wobei ich leider am Achensee dann auch etwas nass wurde). Nachdem ich durch das etwas öde Zillertal durch war, war der Achenpass dann eigentlich wieder ganz nett. Wieder in Deutschland war der Himmel auch wieder blau, so dass ich mich getraut habe in Bad Tölz noch ein Stück Kuchen im Freien zu essen :cooli:

      Je nach Wetterprognose (die ich mir noch nicht angesehen habe), würde ich vlt Donnerstag und/oder Sonntag noch mal eine Runde drehen ~1~2~5~ Dazu habe ich mir aber noch nichts überlegt. Das ist auch der Grund warum ich meine gestrige Tour erst so kurzfristig angekündigt habe: Ich bin selbst erst am Samstag auf die Idee gekommen, dass ich vlt mal wieder eine Runde drehen könnte :10101:

      Viele Grüße

      Max
      Dateien
      Viele Grüße,
      Max