Eierlikörkuchen

      Eierlikörkuchen

      Eierlikörkuchen

      5 Eier mittelgross
      250 g Puderzucker
      1/4 ltr. Öl
      1/4 ltr. Eierlikör
      125 g Mehl
      125 g Speisestärke
      1 Päckchen Backpulver

      Eier mit dem Handrührgerät gut schaumig schlagen, Puderzucker eßlöffelweise unterrühren, Öl und Eierlikör in dünnem Strahl zugeben.
      Mehl mit Speisestärke und Backpulver gut mischen, sieben und eßlöffelweise schnell unterrühren.
      Backform gut fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen, Teig einfüllen und ab in den Ofen.
      Bei 175 Grad Heissluft oder 190 bis 200 Grad Ober/Unterhitze ca 55 bis 60 Minuten backen.
      Stäbchenprobe, ca. 10 Min abkühlen lassen und aus der Form stürzen.
      Nochmals abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

      Schmeckt lecker und bleibt lange saftig, er wird sowieso nicht alt :111:

      Lebensweisheit ist, wenn du den Sommer so lebst,
      dass er dir noch den Winter wärmt.
      ... und während der Backzeit immer wieder den Eierlikör testen, damit ja das Backergebnis nicht darunter leidet


      @ Chris , machen wir auch. Wir kochen gerne mit Wein und manchmal schütten wir ihn auch ans Essen. ~1~2~5~
      Bremsen ist das umwandeln von hochwertiger Geschwindigkeit in Sinnlose Wärme.