Kartoffel-Pizza - Resteverwertung!

      Kartoffel-Pizza - Resteverwertung!

      Mengenangaben für 1-2 Personen:

      1 Teelöffel Öl (nein, kein Motoröl! Aber ein Boxer verträgt notfalls auch Livio!) in Pfanne erhitzen
      2-3 Kartoffeln (je nach Größe) in dünne Scheiben schneiden und in Pfanne ringförmig von außen nach innen legen,
      Deckel auf die Pfanne, ca. 5 min. braten lassen

      1-2 Tomaten in Scheiben schneiden und/oder
      1 Paprika würfeln und/oder
      1 kleine Zwiebel würfeln oder in Ringe schneiden und/oder
      2 große Scheiben Kochschinken würfeln und/oder
      1/2 Dose Ölsardinen und/oder
      was sonst (am Monatsende) noch im Vorratsschrank vorhanden ist und verbraucht werden soll

      auf den mittlerweile gut durchfrittierten Kartoffeln verteilen, wieder Deckel drauf, Hitze reduzieren,

      nach ca. 3 min. Ei und/oder Käsescheiben (ich bevorzuge frisch gehobelten Emmentaler) auf der "Pizza" verteilen,

      nach weiteren 3 min. sollte die "Pizza" fertig gebacken sein.
      Jetzt noch frisch gemahlenen Pfeffer und wenig Salz drüberstreuen,

      mit 1 Glas Wein oder Bier genießen!



      Wer zu früh einlenkt, dem geht die Kurve aus!