Überbackene Spargel-Schinken-Rollen

      Überbackene Spargel-Schinken-Rollen

      Rezept von einer Schrobenhausener Spargelbäuerin


      Zutaten für 4 Portionen:

      1kg Spargel
      Salz
      1 Prise Zucker
      1TL Butter
      300 g Kochschinken in etwas dickeren Scheiben
      50g geriebener Emmentalerkäse
      2EL gehackte Petersilie
      Fett für die Form
      Butterflöckchen

      Für die Soße:
      40g Butter
      1⁄4 Liter Spargelbrühe
      1 Eigelb
      1EL Mehl
      Salz und Pfeffer
      Muskat

      Geschälten Spargel in kochendes Salzwasser mit Zucker und
      Butter geben. 10 Minuten kochen. Im Sieb ablaufen lassen
      und den Sud auffangen.

      Für die Soße die Butter in einem Topf erhitzen, Mehl darin hell
      anschwitzen. Den heißen Spargelsud unter Rühren angießen,
      5 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen. Soße mit
      dem Eigelb legieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat
      abschmecken.

      Spargel auf den Schinkenscheiben verteilen, aufrollen und in
      eine gefettete, ofenfeste Form legen. Die Soße darauf geben,
      mit dem Käse bestreuen und Butterflöckchen darauf verteilen.
      Im vorgeheizten Backofen bei 225° C (Gas Stufe 4) ca. 20
      Minuten überbacken.

      Die Rollen mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

      Kurz aufgebackenes Stangenweißbrot oder
      Kräuterbutterbaguette dazu servieren.
      Dateien
      Gruß Chris der Freckle

      Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen Spiel :111:
      Unsere Bilderseite 1 Unsere Bilderseite 2
      Hört sich super gut an, werd ich auf jeden Fall probieren, sobald die Spargelsaison beginnt. Kanns kaum erwarten, denn dann ist auch wieder die Motorrad Saison eröffnet.

      Grüssle Heidrun