Höherlegung

      Höherlegung

      Was ist bei einer heckhöherlegung zu beachten. Ich Brauch ein paar cm mehr.
      Bis jetzt bin ich drauf gekommen das ich am zentralen Federbein den unteren Teil der an der dämpferstange befästigt ist abschrauben kann und durch ein längeres ersetzten kann. Hier das Federbein mit dem auswechselbaren Teil und genau das untere Teil kann man noch in ner langversion bestellen.

      Oder ein Zwischenstück Zwischenstück

      Welches von beiden Systemen ist besser? Oder kann ich beide gleichzeitig verbauen?

      Was noch als Option wäre, ist die Sitzbank aufpolstern zu lassen.

      Ich hoffe das ihr mir da ein Bischen weiterhelfen könnt.
      Mit dem Umbau verlierst Du wahrscheinlich die ABE (allgemeine Betriebserlaubnis).

      Außer dem entsprechenden Kit wirst Du also eine TÜV-Einzelabnahme brauchen. Ist es da nicht wirtschaftlicher, sich gleich eine Enduro zu besorgen (Honda hat leider außer der Transalp niGS vernünftiges mehr!).

      Viele Grüße back aus Kroatien und Slowenien
      Gunnar



      Wer zu früh einlenkt, dem geht die Kurve aus!
      Hallo Thomas,

      ich würde es so machen wie Du in deinem Profil momentan uunter Fahrstiel stehen hast: lieber auf Nummer Sicher gehen.

      Das soll heißen , am Fahrwerk keine Eigenumbauten ohne Bautele welche eine ABE haben denn

      1. es erlischt deine gesamte Fahrzeug ABE ( Amtliche Betriebs Erlaubnis )
      was es damit alles auf sich hat glaub ich wissen die meisten.

      2. durch das verlängern des hinteren Federbeines verändert sich zwangsläufig der Lenkkopfwinkel , somit der Nachlauf , die Gabel steht steiler , das Motorrad wird zwar dadurch handlicher , dies kann sich aber je nach Model und wie steil die Gabel dann so schlecht auswirken das es bei Höheren Geschwindigkeiten nervös wird und sich sogar aufschaukeln kann bis zum Sturz. also , nix selber Basteln sonder nur zugelassene getestete teile verwenden da die in Fahrversuchen geprüft und für Fahrbar befunden wurden. Selbst diese können sich noch mit verschiedenen Reifenkombinationen schlecht verhalten.

      3. wenn tatsächlich höher gelegt wird dann verändert sich auch der verlauf deiner Kette, sie wird dann sicher an Drehpunkt der Schwinge oben mehr und öfters aufliegen , dadurch auch schlimmer und fester auf der Schwinge schleifen was wiederum höheren Verschleiß des dort meist je nach Motorrad befindlichen Gleitstück bedeutet.
      Wen Dies dann schneller durch wetzt dann gehts auch früher auf die Schwinge.

      4. wegen 3. dann natürlich auch auf die Kette

      Also dann diese stellen dann wesentlich öfters einer Sichtkontrolle und zwischendurch-Schmierung unterziehen.

      Am wenigsten Probleme und keinerlei Veränderung der werkseitigen Fahrwerksgeometrie treten auf wenn Du nur die Sitzbank auf polsterst
      doch dann kann dir Passieren das Dir der Lenker zu niedrig wird oder erscheint und dann kannst die weiter an dem Bike verewigen

      + Lenkererhöhungen
      dabei kann es je nach dem wie viel der Lenker höher werden soll / muss, sein das Brems und Kuplungsleitungen oder sogar Kabelbäume der Lenkerarmaturen zu kurz werden und die Folge-Umbauten werden immer unterschätzt.

      Nun kommt es noch drauf an , willst du optisch nur verändern oder verschönern, mit dem Bike nur verhältnismäßig wenig Km gemächlich bis zur Eisdiele fahren oder oder auch Langstrecken mit zügigeren Geschwindigkeiten.

      Wenn du kein Fachmann oder wirklich begnadeter Schrauber bist oder die Umbauten auch noch in einer Werkstatt machen lassen musst würde ich mir dieses gründlich überlegen , denn möglicherweise gibt es für diie Kosten und Mühen auf dem Gebrauchtmarkt ein Bike in passender Größe.

      Gruß
      Achim
      wenn jemand sagt dass Frauen in die Küche gehören weiß er in Wahrheit nicht
      was er mit ihnen im Schlafzimmer machen soll





      wer Rechtschreibfehler findet darf Diese behalten.
      ABE ist schon mal gut

      dann aber auf die bereits genannten Punkte wie den höheren Verschleiß im Bereich Kette und Schwinge achten

      und sich langsam an das neue Fahrverhalten herantasten und gewöhnen,

      ob Dies dann für dich dann besser ist oder nicht kommt auf deinen Fahrstil drauf an und wie Du damit umgehen kannst.

      Wirklich feststellen kannst das nur Du selber.

      Gruß und in jedem Falle gutes Gelingen

      Achim
      wenn jemand sagt dass Frauen in die Küche gehören weiß er in Wahrheit nicht
      was er mit ihnen im Schlafzimmer machen soll





      wer Rechtschreibfehler findet darf Diese behalten.
      Original von leypi
      Also zur heckhöherlegung. Die gibt's bei Louis für 140€ mit abe/ teilegutachten. Louis link


      Die Kritiken zu dem Einbauteil von Louis les ich mit gemischten Gefühlen:

      a) Optik: Ne Harley mit 2m-Hirschgeweihlenker sieht auch super aus :009:

      b) Fahrverhalten:

      Martin
      Kaufdatum: 03.02.2013 Erstellt am 09.02.2013 um 14:14 Uhr Honda CBR 600 F Sonntag,den 03.02.2013 online bestellt,am 05.02.2013 war die Bestellung schon geliefert. super schneller Service.Der Einbau war problemlos und hat schnell geklappt.Die Optik ist klasse anzusehen.
      Zum Fahrverhalten kann ich leider noch nichts sagen,da das Wetter es im Moment nicht wirklich zu lässt.
      Andy
      Erstellt am 03.01.2012 um 14:13 Uhr Heckhöerlegung Yamaha R1 RN19 Hab meine R1 mit diesem teil im Frühjahr um 25mm höer gelegt. Die Qualität ist erstklassig. Der einbau bei der Maschine etwas kniffelig aber möglich. Optisch sieht es echt klasse aus. Dank der ABE ist keine Eintragung nötig. ABER: Die Höerlegung muss bei mir wieder raus. Das agressivere Einlenken sorgt zu einem kippen in die Kurve. In schnellen Kurven lenkt sie erst besser ein, wird aber mit steigender Schräglage agressiver und unruhiger. Habe die Höerlegung ein Jahr lang gefahren mit verschiedenen Fahrwerkseinstellungen. Bei der R1 ist zur Höerlegung auch dringen ein neuer Lenkungsdämpfer nötig sonst ist in der ersten Kurve ein sturz fast vorprogramiert. Jetz hab ich noch leicht die Leistung gesteigert was die Maschiene unfahrbar macht in meinen augen.
      Fazit: Leider nicht bei jeder Maschine sinnvoll. Man kann nur selber testen was besser ist. Wer gemütlich fährt und auf Optik steht ist mit einer Höerlegung gut bedient, mit dem richtigen Fahrwerkssetup versteht sich. Wer seine grenzen testen will und den Reifen auf Kante fährt sollte die Finger davon lassen
      Bewertet von: Henrik Wolter
      Kaufdatum: 28.05.2011 Erstellt am 31.05.2011 um 21:19 Uhr Höherlegung für Suzuki GSX 1400... Gefahren bin ich noch nicht damit, weil es regnet :-( aber meine GSX ist verdammt hoch geworden am Heck :-)



      Mit Firmen-Aussagen wie
      Das hatte sich echt gelohnt.Das Handling ist besser geworden!
      Das tut meiner GSXR1000 nur gut.
      ...Noch besser war erste Eindruck bei der Probefahrt. Ich würde das Kit wieder Kaufen.
      ...TÜV hat nichts zu meckern gehabt und die Straßenlage, der Hammer.
      ... das fahrverhalten hat sich verbessert und optisch sieht die maschine giftiger aus.
      könnt ich nix anfangen.



      Wer zu früh einlenkt, dem geht die Kurve aus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „el gu“ ()